München - CONDA bietet einer breiten Community die Möglichkeit, sich an einem extrem spannenden Geschäftsmodell zu beteiligen. Ab 100 Euro kann die Crowd in das Start-up CAVISTO investieren, das sich auf die Förderung und Vermarktung von hochtalentierten Springpferden spezialisiert hat. Innerhalb von drei bis vier Jahren können diese Pferde, die bei den besten Reitern der Welt heiß begehrt sind, einen vielfachen Wert ihres Einkaufspreises erzielen. Dabei können die Gründer von CAVISTO auf ihre langjährige Erfahrung im Reitsport und das damit verbundene Netzwerk zurückgreifen. Crowdinvestoren können sich ab sofort auf www.conda.de an diesem rasch wachsenden Unternehmen in einer florierenden Branche beteiligen.

München, 14.03.2016. Sie sind begehrter und teurer als exklusive Sportwagen, Immobilien oder Luxusyachten: Die weltweite Nachfrage nach Top-Springpferden wächst rasant und auch die Preisentwicklung ist enorm. Im Jahr 2014 wurden für das teuerste Springpferd unglaubliche 24,5 Millionen Dollar bezahlt. Diesem boomenden Business hat sich CAVISTO aus Pöcking verschrieben. Bereits 1987 gründete Andreas Krieg seinen Turnier- und Ausbildungsstall in Villingen im Schwarzwald. Mittlerweile sind auch die Kinder Niklas und Leonie sehr erfolgreich im Reitsport etabliert. In 2015 wurde die CAVISTO GmbH gegründet, in welcher die gesammelten Erfahrungen und weiteres Know-how gebündelt sind.

Spannendes Geschäftsmodell für Crowd-Investoren

Das Ziel von CAVISTO ist es, erfolgsversprechende, junge Pferde zu scouten, diese unter besten Haltungsbedingungen zu fördern, auf internationalen Turnieren in die Auslage zu reiten und zum Höhepunkt ihrer Leistungsfähigkeit erfolgreich zu vermarkten. „Auf dem Gipfel der Leistungsmöglichkeit angekommen, verkauft CAVISTO diese Pferde weltweit zu Höchstpreisen an erfolgreiche Reiter, hinter denen oftmals auch vermögende Investoren oder Sponsoren stehen“, erklärt CAVISTO-Founder Andreas Krieg. Auf www.conda.de können sich Investoren an dem Projekt beteiligen und CAVISTO die notwendige Kapitalspritze für einen erfolgreichen Start geben. Bereits ab 100 Euro ist man dabei und kann so von dem Geschäftsmodell mit besten Aussichten profitieren. Darüber hinaus bringt CONDA mit dem Crowdinvesting die menschlichen und tierischen Stars der Reitsportszene auch näher zu der wachsenden Fan-Community. Insgesamt sollen über die Crowd 100.000 bis 350.000 Euro eingesammelt werden.

Wettbewerbsvorteile durch jahrelange Erfahrung auf höchstem Niveau

CAVISTO verfügt über einige entscheidende Vorteile, die für eine erfolgreiche Zukunft sprechen und auch den bisherigen Erfolg der Familie Krieg im Reitsport und bei der Entwicklung von Spitzen-Springpferden ausmachen. Im Laufe ihrer 30-jährigen Erfahrung im Scouting hat sich die Familie ein großes Netzwerk zu etablierten Züchtern aufgebaut. „Die Ausbildung der Pferde erfolgt gleichbleibend und auf hohem Niveau, dazu werden diese auf nationalen und internationalen Turnieren durch den erfolgreichen Kader aus Europameistern, Nationenpreissiegern und Landesmeistern vorgestellt und geritten“, schildert Krieg. Die Symbiose aus talentierten Pferden, international erfolgreichen Reitern und der Erfahrung in der Ausbildung sollen in den nächsten Jahren zum gewünschten Ergebnis führen.


2016-03-14
(Yield Public Relations Deutschland GmbH)